Sailing Classics - mehr als Segeln!
Die Kairós
Der Riss der KAIRÓS orientiert sich an den klassischen Segelschonern der 20er Jahre des letzten Jahrhunderts, der großen Zeit der legendären Segler, als Konstrukteure wie William Fife aus Schottland, Charles E. Nicholson aus England oder John Alden und Nathanael Herreshoff aus den USA Yachten von unübertroffener Eleganz und Schönheit schufen. In dieser Tradition wurde die KAIRÓS mit einem Rumpf aus Stahl und einem kompletten Ausbau in Teak und Mahagoni gestaltet. Große Decksaufbauten wurden vermieden, um wie früher möglichst freie große Decksflächen zu schaffen.
Die KAIRÓS ist sehr schnell und seeüchtig. Sie erreicht schon bei mittleren Winden oder unter Maschine eine Geschwindigkeit von bis zu10 Knoten. Dabei kann die KAIRÓS auch gut gegen den Wind kreuzen, die Segel müssen bis Windstärke 6 nicht gerefft, d.h. verkleinert, werden.
Die Segelyacht KAIRÓS ist ein 38 m langer Stagsegelschoner (Bermudaschoner) für max. 18 Gäste zum Mitsegeln bei Segel-Yacht-Reisen im Mittelmeer, in der Karibik und bei einer Atlantiküberquerung.
Die Chronos
Die CHRONOS, eine 2-Mast-Ketch (L.ü.A. 54 mtr) und das erste Schwesternschiff der KAIRÓS, ist im Juni 2013 vom Stapel gelaufen.
Im Sommer segelt die CHRONOS in den Regionen des Mittelmeers, um dann Ende Oktober von Gibraltar aus zur Atlantiküberquerung in die Karibik nach Antigua zu starten. Bis April ist dann die Karibik das Segelrevier der CHRONOS, die auch bei der Antigua Classic Week an den Start gehen wird. Ende April geht es dann über den Atlantik wieder zurück nach Europa. Die Segelyacht CHRONOS ist eine 54 m lange 2-Mast-Ketch (Stagsegelketch) für max. 36 Gäste zum Mitsegeln bei Segel-Yacht-Reisen im Mittelmeer, in der Karibik und bei einer Atlantiküberquerung.
Die Rhea

Die RHEA ist die Göttin-Mutter von Zeus und sie versteckte diesen vor Chronos/Kronos dem Vater. Dieser hatte Angst davor, dass seine Kinder ihm zu mächtig werden würden, weshalb er alle vorsichtshalber auffraß.. Die 1000 m² Segelfläche verleihen ihr sehr gute Segeleigenschaften, vor allem bei halbem Wind. Der geschmackvolle Ausbau in Teak- und Mahagoni machen sie zu einer der stilvollsten klassischen Groß-Yachten. RHEA ist überaus seetüchtig und ruhig und bietet Ihren Mitseglern einen großzügigen Komfort im klassischen Ambiente einer Yacht, gerade auch in den karibischen Gewässern der Leeward oder Windward Islands. Die bis zu 10-köpfige Crew segelt und unterhält das Schiff, umsorgt aber vor allem liebevoll ihre Gäste auf gehobenem Niveau.

Reiseprogramm

aktuelles zu corona

Ab dem 01.10.2021 können Nicht-Geimpfte bzw. Nicht-Genesene nur noch mit einem aktuellen PCR-Test einschiffen. Sie müssen während des Törns mindestens zwei zusätzliche Schnelltests an Bord (kostenpflichtig) abnehmen lassen. Ab dem 07.11.2021 ist dann ein Einschiffen nur noch für Geimpfte oder Genesene (2 G) möglich (Ausnahmen gelten nur bei medizinischer Indikation).

Wir beobachten die Situation weiterhin und passend diese Regeln wenn nötig an.