La pura Vida!

Das ist das Lebensmotto, das man überall spürt. Auf einer unserer bisher schönsten Reisen durften wir mit CHAMÄLEON Reisen Costa Rica erleben.

Ein Land, das uns durch seine Fauna und Flora begeistert hat. Wer gerne Tierbeobachtungen macht und die Landschaft genießt, ist hier genau richtig. In der Trockenzeit, das sind unsere Wintermonate, ist die beste Zeit um Land und Leute kennenzulernen.

Wandern, Ziplining, Canoyning, Rafting, Tubing, Radfahren… sind nur einige der möglichen Aktivitäten, die angeboten werden.

Wir haben auf unsere Reise in San Jose im Tiefland angefangen und haben uns in den Nord-Westen in die Regenwälder begeben. Auf der atlantischen Seite haben wir uns den Arenal See und den gleichnamigen Vulkan Arenal und seine Gefährten angesehen. Nach einer längeren Fahrt südlich auf der „Panamericana“ sind wir dann in den Süden zum Pazifik gefahren. In nur 7 Tagen haben wir etliche Höhenmeter, Klimazonen und verschiedenste Landschaften erleben dürfen.

Faszinierend sind die Tiere, die wir überall sahen und, wir z.B. die Brüllaffen, hören konnten. Kolibris, Affen, Leguane, alle Arten von Vögeln, tolle Blumen und Bäume – ein Genuss von dem wir noch lange zehren werden.